Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

CHIFFONNADE

Un costume de « robe-boule », chrysalide en étoffes colorées est à l’origine de ce solo chorégraphique pour les tout-petits. De ce cocon organique s’extrait un corps porté par la poésie de la matière et du mouvement. Ici une jambe, là un bras ou un buste sortent de la carapace ou s’y carapatent. Sur des rythmes de jazz aux couleurs africaines, une cartographie se dessine et invite au voyage.

CHIFFONNADE

MICHÈLE DHALLU
CARRÉ BLANC CIE

Frankreich

SO 18. NOVEMBER 15:45 & 17:00
DI 20. NOVEMBER 9:15 & 10:45
MI 21. NOVEMBER 9:15 & 10:45
DO 22. NOVEMBER 9:15 & 10:45
FR 23. NOVEMBER 9:15 & 10:45
SA 24. NOVEMBER 10:00 & 17:00
 

TJP PETITE SCÈNE (PETITE FRANCE)
 

Ab 1 Jahr / 30’

Fünfzehn Jahre nach der Uhraufführung erlebt dieses choreografische Solo für die Jüngsten eine zweite Jugend. Nach 2 000 Vorstellungen hat Michèle Dhallu dieses emblematische Stück von Carré Blanc Cie überarbeitet: Chiffonnade geht vom Kostüm eines „Ballonkleids“ aus, dessen Stoff – der sich berühren, verknittern, falten lässt – den Blick des anderen einnimmt. Aus dieser Schmetterlingspuppe sprudelt das Leben hervor, in Farbflecken, Stofflianen. Hier ragt ein Bein, da ein Arm oder ein Oberkörper aus dem Panzer hervor oder verschwindet darin. Der Körper schält sich aus dem organischen Kokon mit der Poesie der Materie und der Bewegung heraus, die ein Feld der Möglichkeiten eröffnen. Aus Stoffstücken entstehen neue Welten - Anreiz, in See zu stechen und sich spielerisch zu erfinden. Zu Jazzrhythmen afrikanischer Couleur entsteht eine Landschaft und lädt zur Reise ein, um ohne Angst das Anderswo zu erkunden.

 

Nach ihrer Ausbildung am Centre national de Danse contemporaine in Angers gründet Michèle Dhallu 1987 die Truppe Carré Blanc Cie. An der Grenze zum visuellen Theater versuchen ihre Stücke, die Schranken der künstlerischen Sprachen aufzuheben, indem sie die Grundsätze durchkreuzen. Ihre choreografische Schrift ist theaternah, setzt intensiv den Körper ein und verankert sich ganz wesentlich in der Persönlichkeit der Darstellenden. In der Überzeugung, dass Tanz Kindern angemessen ist, schafft sie seit 1992 auch Choreografien speziell für dieses Publikum.

carreblanccie.com

Fotokredit Yane Corfa


CHOREGRAPHIE MICHELE DHALLU / SCENOGRAPHIE COLINE VERGEZ / D’APRES UNE IDEE ORIGINALE D’ANNE RABARON / CREATION SONORE BAPTISTE VERGER / CREATION LUMIERE YVES-MARIE CORFA / INTERPRETATION SUZEL BARBAROUX