Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

           

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

T

Avec son assemblage d’objets récupérés ça et là, Jordi Galí explore la relation entre son corps et la matière. Danseur en équilibre, il assemble avec minutie poutres, échelles et pneus de voiture. Une improbable construction surgit alors de tous ces objets mis en jeu avec son corps. . Le spectateur joue à deviner les lignes de tensions. L’artiste défie la gravité et la peur. La relation dynamique des forces et des matériaux permet d’explorer le mouvement et le temps.

T

JORDI GALI
ARRANGEMENT PROVISOIRE

Frankreich

MI 19. DEZEMBER 10:00 & 20:00
DO 20. DEZEMBER 10:00 & 19:00

TJP GRANDE SCÈNE (KRUTENAU)
 

AB 8 JAHREN / 40’

 

Jordi Galí erkundet, wenn er aufgesammelte Objekte zusammenstellt, das Verhältnis zwischen seinem Körper und der Materie. Sorgfältig stapelt der Gleichgewichtskünstler Balken, Leitern, Autoreifen, und von seinem Körper ins Zusammenspiel gebracht, entsteht aus den Materialen eine unwahrscheinliche Konstruktion. Der Künstler trotzt der Schwerkraft wie der Furcht, und so erlaubt ihm das dynamische Verhältnis der Kräfte und Materialien die Erkundung von Bewegung und Zeit. Der Zuschauer verfolgt das Spiel der Spannungslinien. Hinter dem spielerischen Anschein indes liegt die Liebe des Choreografen zur Präzision der handwerklichen Geste, die etliche Male wiederholt wurde. So baut er sein übergroßes Uhrwerk auf der Basis von Rahmen, Rädern und Zahnrädern oder erfindet mit sorgsam angeordneten Gewichten und Gegengewichten ein neues Perpetuummobile. Maschinen-Objekt und Zahnrad-Körper für ein Gleichgewichtsspiel, das seinesgleichen sucht.

 

 

Jordi Galí, 1980 geboren, studierte zeitgenössischen Tanz am Institut del Teatre in Barcelona und tanzte bei den Choreografen Emilio Gutiérrez, Wim Vandekeybus, Anne Teresa De Keersmaeker, Maguy Marin… Er gründete 2007 die Truppe Arrangement Provisoire. In seinen Installationen führt er einen Dialog zwischen Geste und Gegenstand. Er inszeniert architektonische Fiktionen, ephemer und poetisch, die sich im Verlauf jeder Performance enthüllen. Mit Vania Vaneau ist er assoziierter Künstler am Pacifique Centre de développement chorégraphique national in Grenoble. Am TJP zeigte er im Rahmen des Festivals Giboulées 2018 Maibaum.

arrangementprovisoire.org

Fotokredit AnaãsLLeixa & Arrangement Provisoire


 

Création et interprétation Jordi Galí